KROHNE – Der Maßstab für Erfolg

KROHNE ist ein weltweit führender Hersteller und Anbieter von Lösungen für die industrielle Prozessinstrumentierung.

Seit der Gründung im Jahre 1921 hat sich KROHNE ständig weiterentwickelt und ist heute mit mehr als 3.700 Mitarbeitern, einem Umsatz von 495,3 Millionen Euro international tätig. Das Unternehmen verfügt über 14 Produktionsstätten und besitzt 44 Unternehmen und Joint Ventures.

Hier decken wir heute ein breites Spektrum ab: von der einzelnen Messstelle bis hin zur Komplettlösung. Umfassende Dienstleistungen von der Beratung bis hin zum Service runden unser Portfolio ab. Viele Produkte, die heute Industriestandards sind, haben wir gemeinsam mit unseren Kunden entwickelt. Heute profitieren Anwender weltweit von KROHNE Innovationen.

Entdecken Sie einige der Innovationen von KROHNE

1921 Gründung LUDWIG KROHNE & SOHN. Fertigung von Schwebekörpermessgeräten um den Durchfluss von Luft, Gasen und Flüssigkeiten zu messen.
1952 Erstes magnetisch-induktives Durchflussmessgerät für industriellen Einsatz.
1955 Die Fertigung von mechanischen Füllstandmessgeräten zur Messung von Flüssigkeiten in Tanks und Behältern beginnt.
1966 Bau des größten Prüfstandes der Welt in Sliedrecht/Niederlande.
1974 INOR, KROHNE Tochter aus Schweden, stellt den weltweit ersten Kopftransmitter vor.
1989 KROHNE stellt das erste FMCW-Radar-Füllstandmessgerät für Prozesstanks vor und ist damit Vorreiter im Einsatz der Radartechnologie in Prozessanwendungen.
1994 Entwicklung des ersten Geradrohr-Coriolis-Massedurchflussmessgeräts.
1995 KROHNE bringt das erste geführte Radar TDR Füllstandmessgerät auf den Markt. Es ist in der Lage, das Niveau von Flüssigkeiten und Feststoffen sowie Flüssigkeits-Grenzfläche zuverlässig zu bestimmen.
1996 Weltweit erstes Ultraschall-Durchflussmessgerät für eichpflichtigen Verkehr.
2004 Vorstellung der OPTIWAVE und OPTIFLEX Produktfamilien: Eine neue Generation berührungsloser und geführter Radargerate mit einem einzigartigen Bedienkonzept mit Installationsassistent.
2006 Erstes Wirbelfrequenz-Durchflussmessgerät mit integrierter Druck- und Temperaturkompensation.
2008 Start des kompletten Portfolios mit digitalen Analyse-Sensoren für Kläranlagen mit integrierter Sensor-Spray Reinigung durch Luft oder Wasser.
2009 Die innovative Tropfenantenne für OPTIWAVE kommt auf den Markt: ihre Form macht sie zur idealen Losung für korrosive Flüssigkeiten oder staubbeladene Atmosphären, in denen es zu Produktablagerungenkommt – und das ohne Spülsysteme.
2010 WATERFLUX – MID mit rechteckigem Querschnitt für die Installation ohne gerade Ein- und Auslaufstrecken.
2011 Erstes Inline-spektroskopische-Analyse-System mit bis zu vier Messprinzipien.
2013 Start der ersten Serie von Analysesensoren, die Transmitter überflüssig macht.