Herausragende Leistung
für die einfache Erledigung von Aufgaben

Der Massedurchfluss-Messumformer MFC 400 ist eine Elektronikeinheit, die für sämtliche Messaufgaben mit höchsten Ansprüchen an die Technologie hervorragend geeignet ist. Er bietet Hochleistung bei Lufteinschlussmessung, ausgezeichneter Nullpunktstabilität und erweiterter Dichtemessung. Der MFC 400 ist nach ATEX, IECEx, GOST und cFMus zugelassen und besitzt darüber hinaus noch durch weitere lokale Zulassungen. Er wird mit einem getrennten Messumformer für bis zu 20 m / 65,6 ft geliefert. Das Messgerät ist für eichpflichtige Anwendungen gemäß MID MI 005 und OIML R 117-1 für andere Flüssigkeiten als Wasser einschließlich LPG sowie gemäß MID Mi 002 für Gase zugelassen. Eine Schifffahrtszulassung nach DNV GL ist ebenfalls verfügbar.

Erfahren Sie mehr über weitere Funktionen:

EGM™ (Entrained Gas Management)

Sogar bei sehr hohem Gasanteil im Messrohr garantiert die synthetische Messrohranregung des OPTIMASS 6400 einen kontinuierlichen Messbetrieb. Zur Bewältigung schwieriger Betriebsbedingungen kann die Messrohranregung sogar auf den Einsatzfall optimiert werden.

Vor-Ort-Austausch

Im unwahrscheinlichen Fall eines Elektronik-Defekts wird der komplette Elektronikeinsatz bequem vor Ort ausgetauscht. Die Daten werden – dank redundanter Speicherung – vom Backplane-Speicher des Gehäuses einfach auf den neuen Messumformer überspielt. Der Prozess wird auf diese Weise lediglich kurzzeitig unterbrochen.

Messumformer MFC 400 C für die Installation an einem Coriolis-Massedurchfluss-Messwertaufnehmer

MFC 400 C

Kompakte Montage auf Messwertaufnehmer

Messumformer MFC 400 F für die Installation getrennt von einem Coriolis-Massedurchfluss-Messwertaufnehmer

MFC 400 F

Getrennte Montage bis max. 20 m / 65,6 ft vom Messwertaufnehmer